Gekocht: Erdäpfel-Zucchini-Karotten-Gratin

Das Gericht gehört zu denen, die jeder oder jede mit ein bisschen Kocherfahrung auch ohne Rezept hinbekommt. Aber: Die Fotos zeigen, was es bei einem Gratin ausmachen kann, wenn man sich ein wenig Mühe beim Schichten gibt 😉

 

DSC02835

Man nehme: Zucchini, Erdäpfel (gekocht!), Möhren – je nach Lust, Laune und Kühlschrankinhalt und wie viel in die Auflaufform passt. In möglichst regelmäßige Stücke schneiden und schön schichten! 😉
Gleich das Backrohr vorheizen (180 °C)

DSC02837

Überguss in einer Schüssel anrühren: 1 Ei, ein halber Becher Schlagobers,  ca. 200 ml Milch, ein bis zwei Knoblauchzehen, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren

DSC02838

Alles über das Gemüse verteilen, dann kommt noch geriebener Käse darauf

Eine halbe Stunde bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen. Eventuell abdecken, falls es zu stark braun wird. Mahlzeit!

Ah ja: Die Zutaten für diesen Auflauf sind superbillig! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: