Gekocht: Spargel mit Paradeis-Vinaigrette

Einmal geht noch! Bald hat sich’s ja ausgespargelt, davor wird aber  noch einmal der König des Gemüses zelebriert. Diesmal in einer schön leichten, fruchtigen und dazu noch veganen Variante: Mit Tomaten-Vinaigrette.

Alles ganz einfach: Grünen Spargel von den holzigen Enden befreien und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl braten, je nach Dicke ca. 3-7 Minuten. Wenn er fertig ist, noch ein paar klein gewürfelte Paradeiser (Tomaten) und eine klein geschnittene Frühlingszwiebel oder Schalotte in die noch warme Pfanne werfen, einen guten Schuss weißen Balsamico und noch etwas mehr Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, frisches Basilikum dazu und fertig!

Verfeinern kann man das ganze z.B. mit gerösteten Pinienkernen.

Dazu: Erdäpfel/Kartoffeln und/oder Weißbrot. Mahlzeit!

Spargel mit Paradeis-Vinaigrette

Spargel mit Paradeis-Vinaigrette

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gekocht: Spargel mit Paradeis-Vinaigrette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: