Gebacken: Kürbis-Mangold-Lasagne

Für den herrlichen Kürbis und den frischen Mangold aus der Gemüsekiste habe ich folgendes Rezept von Anita_11 auf chefkoch.de gefunden: Eine einfache Gemüselasagne aus eben diesen beiden Zutaten.

Dafür habe ich die zwei Kürbisse geschält (den Hokkaido natürlich nicht), die Kerne entfernt und alles in kleine Stücke geschnitten, den Mangold (1 Bund) in schmale Streifen.

Weiter geht es so: Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen. 3 Zehen Knoblauch hacken und mit etwas Olivenöl anbraten, den Kürbis dazugeben und ein paar Minuten anbraten, dann den Mangold dazugeben. Würzen mit Cayennepfeffer,  Kurkuma, Muskatnuss und süßem Paprikapulver. Mit einem Viertelliter Gemüsesuppe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse gekocht ist, aber noch etwas Biss hat.

Für die Sauce 150 g Parmesan, einen Becher Sauerrahm (150 g) und einen kleinen Becher Creme Fraiche (150 g) verrühren.

Dann eine Auflaufform mit Olivenöl bepinseln und eine Lage Lasagneblätter darauf auslegen. Mit Gemüse und Sauce belegen, dann noch eine Schicht und noch eine, bis alles aufgebraucht ist. Ganz oben noch weitere 50 g Parmesan und eine zerzupfte Kugel Mozzarella daraufgeben, und ab ins Rohr.

Backen: eine halbe Stunde auf der mittleren Stufe.

Kürbis-Mangold-Lasagne

IMG_9790

Mangold-Kürbis-Lasagne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: