Gekocht: Kohlrabi mit Cornflakes-Bröseln

Gelobt seien die Brösel! Unbedingt gesund ist’s zwar nicht, aber mit ein paar Bröseln kann man das langweiligste Gemüse auf einfache Art aufpeppen. Umso besser, wenn es sich um eh schon köstlichen Kohlrabi handelt – und knusprig-süßliche Cornflakes-Brösel. Gefunden habe ich das Rezept auf Essen & Trinken.de.

Kohlrabi

Für zwei Portionen einen Kohlrabi halbieren, in 1 cm dicke Stücke schneiden und in etwas Butter anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit ca. 50 ml Wasser aufgießen und 8-10 Minuten dünsten lassen.

Für die Brösel ein Ei hart kochen. 30 Gramm Cornflakes (möglichst ungesüßt) mit der Hand grob zerbröseln, 4 EL Semmelbrösel darunter mischen. Mit 40 g Butter in der Pfanne anbraten. Das Ei in kleine Stücke schneiden, Schnittlauch kleinschneiden und darunter mischen. Mit den Bröseln vermischen. Auf dem fertig gedünsteten Kohlrabi anrichten.

Dazu schmecken u. a. Nürnberger Bratwürste hervorragend.

Advertisements

2 Kommentare zu “Gekocht: Kohlrabi mit Cornflakes-Bröseln

  1. Pingback: Kohlrabicremesuppe mit Radieschen | viel fraß

  2. Pingback: Überbackene Polenta mit Kohlrabi | viel fraß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: