Gebacken: Asiatische Ofenforelle

Forelle trifft scharfes Ingwer-Öl und asiatisches Gemüse … Ein ausgezeichnetes Rezept aus Frisch gekocht, noch dazu in einer halben Stunde zubereitet!

ForelleRezept für vier Fische: Zuerst das Backrohr auf 220 ºC Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein kleines Stück Ingwer und zwei Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit 6 EL Rapsöl verrühren. Sechs Schalotten schälen und vierteln. Eine Biozitrone heiß waschen, abtrocknen und achteln (in Scheiben).

Vier Forellen abspülen und abtupfen, außen und innen salzen, mit je zwei  Zitronenscheiben füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Auf allen Seiten und innen mit dem Öl beträufeln. Die Schalotten zwischen den Fischen am Blech verteilen, 20 Minuten auf mittlerer Schiene garen.

In der Zwischenzeit 300 g Karotten und 500 g Rettich schälen und fein hobeln. Einen halben Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden. Eine Limette auspressen. 100 g gesalzene Erdnüsse grob hacken. Das alles mit 2 TL roter Thai-Currypaste, 2 EL Sesamöl und 2 EL Rapsölvermischen. Mit Salz abschmecken und ziehen lassen.

Fisch anrichten und mit etwas Koriander bestreuen. Salat dazu anrichten, mit den Erdnüssen bestreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: