Quesadillas mit Frühlingszwiebeln

Hier mal ein schnelles Partysnack-Rezept. Schnell geht es freilich nur, wenn man ein Convenience Produkt verwendet, nämlich fertige Tortillas. Ich habe allerdings noch nie jemanden getroffen, der seine selbst macht. Also:

Quesadilla

Für acht Stück (je eine Viertel Tortilla) einen Bund Frühlingszwiebeln klein schneiden (bis zum hellen Grün). Einen halben Becher Sauerrahm mit Salz und Cayennepfeffer vermischen, auf zwei von vier Tortillas schmieren. Die Zwiebeln darauf verteilen, Gouda darüber reiben. Mit den zwei Tortillas abdecken. Die Tortillas mit ganz wenig Fett in einer Pfanne auf beiden Seiten je 2, 3 Minuten anrösten. Je in vier Teile schneiden, fertig!

Der Salat im Bild: Paradeis-Koriander-Salat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: