Rohnensalat mit Mango und Avocado

Rohnen können einfach fast alles. Nämlich auch, sich in einem fruchtig-süßen Sommersalat nahtlos einfügen. Das Rezept stammt von der Seite fressbox.at aus meiner Heimatstadt Graz und macht natürlich auch optisch auch einiges her. Ich habe ihn nur ganz leicht variiert, erstens die Walnüsse weggelassen, ganz einfach weil ich sie einzukaufen vergessen habe. Und zweitens habe ich die Anzahl der Zwiebeln halbiert, eine reicht völlig aus.

Rohnensalat mit Mango und Avocado

Für eine mittelgroße Schüssel voll:

Eine rote Zwiebel in Ringe schneiden, eine Mango schälen und eine Avocado schälen und grob würfeln, zwei große Rohnen (bereits geschält und gekocht) ebenfalls grob würfeln. Das ganze in einer Schüssel mit weißem Balsamico und Olivenöl marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eventuell noch geröstete Walnüsse oder Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, je nach Vorlieben) dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: