Brokkolisalat mit Speck

Das ist ein Salat, von dem Jamie Oliver behauptet, er hätte sogar die sonst nie Gemüse essenden Cowboys dazu gebracht, einmal etwas abseits von Fleisch zu verzehren. Kunststück, sag ich: Ist ja Speck drin!

brokkolisalat

Für 2-3 Portionen einen Brokkoli in kleine Röschen zerteilen, den Strunk in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse fünf Minuten in einem Topf mit Dämpfeinsatz dämpfen, inzwischen 3 Scheiben Räucherspeck mit 3 EL Olivenöl in einer Pfanne knusprig braten. Das Öl nicht wegschütten, sondern gleich für das Dressing weiterverwenden: 1/2 Knoblauchzehe (gepresst), 1/2 TL Dijonsenf, 1 EL Weißweinessig und etwas Schnittlauch (in Röllchen geschnitten) zusammenrühren. Den noch warmen Brokkoli in eine Schüssel geben, ca 5 Kirschtomaten (halbiert) daruntermischen, den Speck dazugeben, mit dem Dressing abmachen. Feta darüberbröseln, mit Pfeffer und – wer mag – Chilisalz würzen. Achtung, durch Speck und Feta ist das ganze schon sehr salzig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: