Salat mit kandierten Kirschen, Ziegenkäse und Walnüssen

Ich liiieebe kandierte Kirschen. Und da ich neulich welche zur Verzierung von Schoko-Kirsch-Cupcakes, über die an dieser Stelle kein Wort mehr verloren wird, gekauft habe, musste ich den ständigen Naschdrang unterbinden, indem ich sie verkoche. Die Idee war vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber gar nicht so weit hergeholt: Wenn Ziegenkäse so gut mit getrockneten Cranberries funktioniert, warum nicht auch mit Kirschen. Auch wenn die natürlich ein ganzes Stück süßer sind.

kirschsalat

Die Versuchsanordnung: Ein halber Kopf Salat, etwas Ziegenfrischkäse, je 3 TL Walnüsse (gehackt) und kandierte Kirschen (geviertelt). Das Dressing: Olivenöl, Balsamico, ein wenig Honig, Kräutersalz und Pfeffer. Das Ergebnis: eigentlich ganz gelungen, beim nächsten Mal werde ich aber mindestens zur Hälfte Bittersalate verwenden, da das Ganze doch zu süß geworden ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: