Pasta mit Lachs, Feta, Zitrone und Basilikum

Es klingt zwar von den Zutaten her nicht so, aber dieses Essen hat sich irgendwie als Restlessen ergeben. Mit dem Ergebnis war ich so zufrieden, dass ich beschlossen habe, es zu posten – und sei es nur als Gedächtnisstütze für mich selbst. Denn: Das gibt’s sicher einmal wieder!

Pasta mit Lachs

Für vier Portionen 400 g Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Inzwischen 100 g Lachsfilet würfeln und mit Olivenöl anbraten. 50 g TK-Erbsen dazugeben, kurz mitbraten lassen, mit 100 ml Schlagobers aufgießen. Mit Salz, weißem Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Mit den Nudeln vermischen. Klein geschnittenen Feta (ca 50 g) dazugeben. Zum Schluss eine gute Handvoll Basilikum untermengen, nochmals abschmecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: