Kalte Gurkensuppe mit Avocado

Eine erfrischende kalte Suppe um zu ignorieren, dass der Frühling nicht so schnell macht, wie wir uns das wohl wünschen würden. Das Rezept stammt aus dem Merkur-Friends-Magazin, aus einer Detox-Strecke.

Wird bestimmt bald wieder gekocht – wenn es dann wirklich schön warm ist. Nachdem die Suppe nicht gekocht werden muss, geht die Zubereitung auch superschnell.

Gurkensuppe

Für zwei Teller: Eine Gurke schälen und grob schneiden, 1 Zweig Dill fein hacken, 1 Limette auspressen. Alles mit einem kleinen Becher (Soja-)Joghurt und ca. 700 ml Wasser in den Blender werfen und pürieren. Mit weißem Pfeffer und Salz abschmecken. 1 Avocado würfeln, Suppe mit den Würfeln als Einlage anrichten. Eventuell mit gezupften Dillblättern und/oder ein paar Chiliflocken servieren.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kalte Gurkensuppe mit Avocado

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: