Indische Kartoffeln mit Dill und Kurkuma

dillkartoffelnDen Skandinaviern sind Dillkartoffeln, was uns die Petersilerdäpfel sind. Überraschenderweise recht beliebt ist Dill aber auch etwa im Norden Indiens und in Laos. Hier eine indische Variante mit Dill und Kurkuma.

Für 2-3 Portionen: 4-5 große Erdäpfel schälen und in große Stücke schneiden, kochen oder dünsten. Einen kleinen Bund Dill fein schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chiliflocken darin anrösten, 1/2 TL Kurkuma dazugeben und kurz mitrösten. Dann die Kartoffeln dazugeben und anbraten. Zum Schluss vom Herd nehmen und großzügig mit Dill überziehen.

Dazu haben Knoblauchgarnelen toll geschmeckt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: