Fenchel mit Kartoffeln, Ziegenkäse und Salbei

Ereignisreiche Wochen und wenig Zeit zum Kochen … Ein paar Mal wurde aber der Herd doch angeworfen – und die besten Rezepte werden hiermit en bloc im Blog nachgeliefert. Beginnen wir mit einem ganz tollen, bunten und auch geschmacklich vielfältigen Fenchelgemüse. Das wird mit Kartoffeln im Backrohr geschmort und mit Ziegenkäse überbacken, dazu kommen getrocknete Tomaten, Walnüsse, Feigen und Salbei.

Das Rezept stammt aus „essen & trinken“.

Erdäpfel mit Fenchel

Für zwei große Portionen: 2 Fenchelknollen putzen, Strunk entfernen, Blätter beiseite legen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 300 g Erdäpfel schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Fenchel und Erdäpfel zusammen 8-10 Minuten in Wasser kochen oder dampfgaren. In einem Sieb abtropfen lassen, dann in eine Form geben und mit 6 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer durchmischen.

50 g getrocknete Feigen, 100 g getr. Paradeiser in grobe Stücke schneiden, 30 g Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. 1 Rolle Ziegenkäse in Würfel schneiden, alles mit ein paar Blättern Salbei und 50 g schwarzen Oliven unter das Gemüse mischen.

12 bis 15 Minuten garen, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Vor dem Servieren dünn Parmesan darüberhobeln und Fenchelblätter darüberstreuen.

Erdäpfel mit Fenchel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: