Petersilien-Pesto mit Walnüssen und Zitrone

Petersil-Pesto habe ich schon öfters ausprobiert, auch immer wieder mit Walnuss, aber nie hat mich ein Rezept so richtig zurfriedengestellt. Das folgende hat mich aber überzeugt – und was es ausmacht, ist ganz einfach: Ein Hauch Zitronensaft – die harmoniert nämlich mit beiden Zutaten perfekt und sorgt für den nötigen Frischekick!

petersilpesto

Für ein kleines Glas voll einen Bund Petersilie grob hacken, mit 80 Gramm Walnusskernen, 2 Knoblauchzehen (geschält), 4 EL frisch geriebenem Parmesan und 2-3 EL Olivenöl im Mixer pürieren.

Olivenöl angießen, bis die Masse die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und einem guten Schluck Zitronensaft abschmecken. In ein Glas füllen und glattstreichen, dünn mit Olivenöl bedecken, um es haltbar zu machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: