Bye Bye Prato

Das Prato im Palais schließt mit Ende September, also höchste Zeit für eine letzte Aufwartung.

Das Lokal hat ja nun wirklich einiges versucht, vom Feelgood-Essen von Ernährungsberaterin Walleczek bis hin zur Positionierung als teures Schickimicki-Haubenlokal im Palais, das 2015 vom Künstlerkollektiv „LosLohBros&TheLostKids“ komplett umgestaltet wurde. Kurz vor dem Ende folgte noch die erste Natural Wine Bar der Steiermark – und eine neue Gastro-Schiene mit Hausmannskost. Nun wird das Prato flügge – Restaurantchef Michael Pech und Küchenchef Kevin Hamminger machen als Popup-Lokal weiter.

Wir haben ein letztes Mal das sechsgängige Gourmetmenü mit Natural Wine Begleitung genossen. Und müssen sagen: Wirklich schade drum – aber auf jeden Fall ganz viel Erfolg mit dem neuen Popup-Lokal!

Advertisements

Krautsalat Thai-Style

Diese wunderbare asiatische Variante eines Krautsalats kam frei Haus mit einem schönen Kopf Kraut aus der Gemüsekiste. Wurde natürlich sofort ausprobiert!

IMG_2678

Für vier Portionen: Einen halben Kopf Weißkraut fein hobeln. Eine große Tomate in kleine Würfel schneiden und mit dem Kraut in die Salatschüssel geben. 1 Knoblauchzehe und 1 kleines Stück Ingwer schälen und sehr fein hacken, ebenfalls dazugeben.

Dressing aus 1 EL Erdnussöl, 1 TL Honig, 1 Spritzer Sesamöl, Saft von zwei Limetten, 1 TL gelbes Currypulver und 1 Chili (fein geschnitten) abmachen, mit etwas Salz und Fischsauce abschmecken.

Vor dem Servieren einen kleinen Bund Koriandergrün, grob gehackt, und eine kleine Handvoll Erdnüsse untermischen bzw. darüberstreuen.

Bloggen auf WordPress.com.