Gefüllte Zucchini mit Faschiertem

Gefülltes Gemüse aller Art ist natürlich ein Sommer-Muss. Neben Paprika, Paradeisern und Melanzani lassen sich Zucchini ausgezeichnet füllen. Und die sind zudem sehr geschmacksanpassungsfähig, dadurch lässt sich mit ihnen fast alles machen. Besonders gut hat meiner Meinung nach die folgende Mischung aus Faschiertem, getrockneten Paradeisern, Mandeln und Salbei harmoniert:

zucchini

Für zwei Portionen: Zwei Zucchini entweder halbieren und längs durchschneiden und wie Schiffchen aushöhlen oder quer in 4-6 Teile schneiden und wie Röhren aushöhlen. Bei runden Zucchini „Hütchen“ abschneiden und ebenfalls aushöhlen. Zucchini-Inneres fein hacken und beiseite stellen.

Backrohr auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Die Füllung vorbereiten: 2 TL gehackte Mandeln ohne Fett anrösten und beiseite stellen. Eine kleine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen fein würfeln und mit etwas Paradeismark in Olivenöl anbraten, 200 g Faschiertes dazugeben und mit anbraten. 40 g getrocknete Paradeiser, ein paar Blätter Salbei, gehackte Petersilie, die Mandeln und die Zucchiniwürfel daruntermischen und ein paar Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zucchini mit der Mischung füllen, mit geriebenem Parmesan bestreuen, 20 Minuten backen.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.