Pasta mit Lachs, Feta, Zitrone und Basilikum

Es klingt zwar von den Zutaten her nicht so, aber dieses Essen hat sich irgendwie als Restlessen ergeben. Mit dem Ergebnis war ich so zufrieden, dass ich beschlossen habe, es zu posten – und sei es nur als Gedächtnisstütze für mich selbst. Denn: Das gibt’s sicher einmal wieder!

Pasta mit Lachs

Für vier Portionen 400 g Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Inzwischen 100 g Lachsfilet würfeln und mit Olivenöl anbraten. 50 g TK-Erbsen dazugeben, kurz mitbraten lassen, mit 100 ml Schlagobers aufgießen. Mit Salz, weißem Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Mit den Nudeln vermischen. Klein geschnittenen Feta (ca 50 g) dazugeben. Zum Schluss eine gute Handvoll Basilikum untermengen, nochmals abschmecken.

Advertisements

Salat mit Wassermelonen, Feta und Minze

Keine Ahnung, woher der Wassermelonen-Feta-Salat plötzlich herkam, gegessen habe ich ihn vor ein paar Jahren erstmals im Münchner Veggie-Tempel Prinz Myshkin. Nun, an einem heißen Tag, an dem mir noch dazu ein großes Stück Wassermelone von einem Wassermelonen-Limonaden-Sorbet übrig blieb, habe ich mich wieder dran erinnert. Und ihn hunderte Male im Internet gefunden. Für mein Rezept habe ich mich an Martha Stewart orientiert, die statt der Minze allerdings einen Bund Rucola in den Salat gibt.

Salat mit Wassermelone, Feta und Minze

Salat mit Wassermelone, Feta und Minze

Für eine mittlere Schüssel voll ein Achtel Wassermelone in ca. 3×3 cm große Würfel zerteilen, mit einer halben roten Zwiebel, in feine Ringe geschnitten, einer halben Packung Feta, zerkrümelt, und einer großen Handvoll Minze, geschnitten, vermischen. Für das Dressing zwei EL Olivenöl und zwei EL weißen Balsamico (oder Weißweinessig) vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Spaghetti mit Petersilie, Knoblauch und Feta

Nach längerer Zeit Pause hier einmal ein schon fast lächerlich einfaches Rezept zum Aufwärmen 🙂

Pasta mit Petersilie

Für zwei Portionen 200 Gramm Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. In einer Pfanne etwas Butter schmelzen lassen und aufschäumen. Zwei Knoblauchzehen schälen und in die Butter pressen. Einen Bund Petersilie klein hacken, ebenfalls in die Butter geben und etwas durchschwenken, dann die Spaghetti hineingeben und durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Feta darüberbröckeln, fertig!

Gebacken: Rohnen-Feta-Tarte

Rote Rüben, rote Bete, Rohnen:  Für das eigenwillig-erdige Wintergemüse habe ich eine Tarte nach einer Idee aus dem Blog Rock the Kitchen probiert – mit salzig-intensivem Feta als Kontrapart.

RohnentarteDafür ca. 500 Gramm Rohnen (ca. 3 Stück) waschen und ordentlich putzen, einzeln in Alufolie wickeln und im Backrohr bei 200 Grad 60 Minuten lang garen lassen.  Für die Weiterverarbeitung leicht auskühlen lassen. Eine Tarteform befetten und mit fertigem Blätterteig belegen. In eine Schüssel eine 150-Gramm-Packung Feta, 50 g griechisches Joghurt und zwei Eier vermischen, 3 oder mehr Frühlingszwiebel und 3 gepresste Knoblauchzehen dazugeben. Rohnen in 1 cm große Würfel schneiden und daruntermischen. Mit Dill, Salz und Pfeffer würzen.  Bei 200 Grad eine halbe Stunde backen.

Bloggen auf WordPress.com.